Katzennamen finden - die große Katzennamen Datenbank für Katzenfreunde und Ihre Stubentiger.

Katzennamen Finden - Ratgeber

Katzenhalsband für Ihre Katze

Manche Katzenbesitzer sehen ein Katzenhalsband nicht wirklich als sinnvoll an. Darüber lässt sich sicherlich auch diskutieren. Aber wenn Katzen nicht reine Wohnungstiere sind, dann kann ein Katzenhalsband durchaus sinnvoll sein. Dann kann es als Identifizierung des Tieres dienen, in dem am Halsband ein Adresszusatz befestigt wird. Oder man kann die Katze am Halsband selbst erkennen.

Zu kleinen Katzen jedoch sollte man noch keines anziehen, weil da noch der Spieltrieb viel zu hoch ist und die Gefahr, dass sich die kleinen Katzen am Halsband im schlimmsten Fall erwürgen können, sehr groß ist. Aber trotzdem – sofern man den Vierbeiner eines anziehen möchte – sollte man den Katzen an ein Halsband früh genug gewöhnen. Manche Katzen mögen aber überhaupt nichts am Hals und sehen das Halsband als Fremdkörper an und da Katzen sehr eigensinnig sind, wird es wohl auch sehr schwer, wenn nicht unmöglich, sein, die Katze an ein Halsband zu gewöhnen. Dann sollte man es auch besser sein lassen.

Optisch bekommt man Katzenhalsbänder in den unterschiedlichsten Facetten. Klassisch, aber irgendwie immer noch Trend – zumindest beim Besitzer selbst – sind die Lederhalsbänder in den verschiedensten Farben und auch mit kleinen Applikationen am Band selbst. Für Katzen mit hohem Spieltrieb eignen sich beispielsweise Halsbänder mit elastischem Einsatz, die sich mit dem Bewegungsdrang der Katze mitbewegen. Farblich gibt es wohl auch kaum Grenzen – vom zarten Rosa bis hin zu himmelblau sind die Katzenhalsbänder erhältlich. Manche Modelle besitzen gleichzeitig auch ein integriertes Glöckchen, allerdings irritiert es manche Katzen, wenn sie im Garten ihrer Beute nachspionieren und sind oft auch so schlau, sich das Glöckchen dann einfach zu entfernen.